Von A-Z

Werbelexikon

Preis-Positionierung

Aus Unternehmenssicht ist der Preis der Gewinntreiber Nummer eins. Aus Kundensicht entscheidet der Preis über Kauf oder Nicht-Kauf. Zwei Ausprägungen der Preis-<link http: www.janda-roscher.de ueber-uns werbelexikon positionierung-1.html _self external-link-new-window external link in new>Positionierung sind möglich: bei starrer Preissetzung wird ein durchgängiges Preisniveau unverändert beibehalten. Ein Premiumpreis wird über dem durchschnittlichen Preis des Mitbewerbers angesetzt. Bei der Discountpreissetzung wird der Preis eines Produktes durchgängig unter dem durchschnittlichen Preis des Mitbewerbers angesetzt. Bei flexibler Preissetzung wird das Preisniveau im Zeitablauf verändert. Positionierungen über <link http: www.janda-roscher.de ueber-uns werbelexikon points-of-parity-pop.html _self external-link-new-window external link in new>Points of Parity oder <link http: www.janda-roscher.de ueber-uns werbelexikon points-of-difference-pod.html _self external-link-new-window external link in new>Points of Difference sind ebenfalls möglich.