Von A-Z

Werbelexikon

Naturpapiere

Naturpapiere sind im Gegensatz zu gestrichenen <link http: www.janda-roscher.de ueber-uns werbelexikon papier.html _self external-link-new-window external link in new>Papieren nicht einfach nur glatt, sondern besitzen eine individuelle Oberfläche. Durch diese Eigenschaft können sie für besondere Druckerzeugnisse verwendet werden, wie beispielsweise Prospekte, die durch eine besondere Haptik die <link http: www.janda-roscher.de ueber-uns werbelexikon werbebotschaft.html _self external-link-new-window external link in new>Werbebotschaft unterstreichen. Naturpapiere besitzen im Gegensatz zu Bilderdruckpapieren eine für den Druck von Fotos ungeeignetere Oberfläche. Sie werden auch als ungestrichene Papiere bezeichnet.