Von A-Z

Werbelexikon

JPG

Ein JPG (Joint Photographic Experts Groups) ist ein Grafikformat zum komprimierten Abspeichern von Grafiken und Bildern und wird sehr intensiv fürs <link http: www.janda-roscher.de ueber-uns werbelexikon internet.html _self external-link-new-window external link in new>Internet genutzt. Besonders geeignet ist das JPG für Grafiken und Fotos mit Farbverläufen. Bei einer Farbtiefe von 24 Bit, lassen sich bis zu 16,7 Millionen Farben darstellen. Jedoch sollten JPG-Dateien nicht zweimal überspeichert werden, weil dadurch die verlustbehafteten Komprimierung doppelt angewendet wird und zu Qualitätseinbußen führt. Die Komprimierung ist in den Stufen von 0 – 99 % frei wählbar ist. Je höher der Wert, desto geringer die Dateigröße.