Von A-Z

Werbelexikon

Involvement

Als sog. Involvement bezeichnet man das Ausmaß der kognitiven und emotionalen Beteiligung einer Zielperson an einer <link http: www.janda-roscher.de ueber-uns werbelexikon marketing.html _top external-link-new-window external link in new>Marketing- bzw. Werbemaßnahme. Es beeinflusst die Art und die Intensivität der Informationsverarbeitung und Handlungen. Im Marketing wird der Begriff auf Entscheidungs- und Kaufsituationen angewendet und es wird unterschieden in High- und Low-Involvement-Käufe bzw. -produkte: High-Involvement ist durch einen hohen Informationsbedarf, gezielte Informationssuche und differenzierte Entscheidungsprozesse geprägt, wohin gegen Low-Involvement sich durch geringes Informationsbedürfnis und Spontaneität auszeichnet. Marketing- und Werbekonzepte analysieren das Involvement, wollen es steigern und setzen dies auf gestalterischen Ebenen um.