Von A-Z

Werbelexikon

Beschnittmarken

Nach dem Druck werden z.B. Briefbögen oder Visitenkarten anhand der Beschnittmarken auf das Endformat zugeschnitten, da meist das Papierformat beim Druckvorgang größer ist als das Endformat der Druckprodukte. Grafische Elemente, die bis an den Rand reichen, werden um einen sogenannten <link http: www.janda-roscher.de ueber-uns werbelexikon beschnitt.html _self external-link-new-window external link in new>Beschnitt erweitert angelegt.