Von A-Z

Werbelexikon

Web 3.0

Unternehmen beschäftigen sich heute damit, wie sie Web 2.0 in ihre Kommunikation einbinden könne, dabei diskutieren Experten aber schon über die Zukunft, über das Web 3.0. Die größte Entwicklung wird die Semantik sein. Um die riesige Informationsmenge mit geringer Informationsqualität zu bewältigen, wird das Web 3.0 Daten mit Semantik verbinden, als intelligentes Bindeglied zwischen Nutzer, Dienstleister und Inhalten. Der intelligenten Verarbeitung von Daten in Interpretationen und Zusammenhänge liegt die Zuordnung von Metadaten zugrunde, die einem Computer eine Zuordnung ermöglichen. Das semantische Web versucht das Web zu erweitern, indem es Beziehungen der Artikel, Inhalte und Autoren zueinander mit einbezieht. Auf diese Weise werden Inhalte bewertet.