November 2010

„Die vhs bewegt dich!“. Kampagne von J+R großer Erfolg.

Die Volkshochschulen kennt man. Sie sorgen flächendeckend in der Bundesrepublik für ein preiswertes und solides Bildungsangebot für die ganze Familie. Das Kursangebot hat sich in den letzten Jahren ebenso entwickelt, wie die Bildungseinrichtung selbst. Allerdings wirkte sich das nicht merklich auf das Image der vhs aus. Dieses hinkte der Modernisierung deutlich hinterher. Das zu ändern war das Bestreben des Arbeitskreises Niederbayerischer Volkshochschulen – und deren Auftrag die Internet- und Werbeagentur J+R in Regensburg.   

Für J+R war die vhs kein unbeschriebenes Blatt. Bereits vor 15 Jahren durften die WerbeBotschafter für die vhs Deggendorf diverse Logos und das Programmheft gestalten. 2008 kam dann ebenfalls von den Deggendorfern der  Auftrag, deren Werbung zu modernisieren.

Die dabei entstandene Kampagne war sehr erfolgreich, weshalb der Bayerische Volkshochschulenverband auf Initiative des Arbeitskreises Niederbayerischer Volkshochschulen J+R dann 2010 damit beauftragte, ein übergreifendes Kommunikationskonzept zur deutlichen Imageverbesserung zu entwickeln. 

Das Ergebnis ist sozusagen bewegend. „Die vhs bewegt dich!“ ist der bildhafte Claim einer Initiative, die den sonst eher statischen Prozess des Lernens mit Bewegung verbindet. Mit der „vhs-Bewegung“ wird sowohl zur geistigen wie körperlichen Aktion aufgerufen, wobei aus der Verbindung der eigentliche Nutzen für die Schüler entsteht, entsprechend der These: „Unser Gehirn ist ein Muskel. Für ihn ist Betätigung ebenso wichtig, wie für den Rest unseres Körpers. Wer also denkt, bewegt sich. Und wer sich bewegt, lernt spielerisch mehr. Kommen Sie mit uns auf Entdeckungsreise. Die Welt des Wissens ist grenzenlos.“ Dadurch macht Lernen mehr Spaß und die Lernziele werden effektiver erreicht.

Das neue Konzept kommt sowohl bei den Zielgruppen, als auch in den Volkshochschulen sehr gut an und wird auf Regionalkonferenzen mit großem Erfolg präsentiert.