Juli 2015

Die guten Seelen der BarmHERZigen

Ehrenamtliche Mitarbeiter sind in der Dienstgemeinschaft des Krankenhauses Barmherzige Brüder in Regensburg enorm wertvoll. Sie tragen dazu bei, das ganzheitliche Betreuungsmodel des Pflegordens zu verwirklichen und bereichern die hochkarätige Medizin und Pflege des Hauses mit einer wichtigen menschlichen Komponente. Damit untermauern sie auch das Alleinstellungsmerkmal der Barmherzigen. Dieses lautet: Medizinische sowie pflegerische Expertise UND Menschlichkeit im Zusammenspiel.

Die kontinuierliche Leistungserweiterung und Aufstockung der Bettenzahl führte im Krankenhaus Barmherzige Brüder in Regensburg zu einem erhöhten Personalbedarf – sowohl in der Pflege, als auch im ehrenamtlichen Bereich. 

J+R betreut seit 2014 die Krankenhäuser der Barmherzigen Brüder München, Straubing, Schwandorf und Regensburg und bekam Anfang 2015 den Auftrag eine Akquise-Kampagne „Ehrenamt“ für die beiden Standorte in Regensburg (Prüfeninger Str. und St. Hedwig) zu entwickeln – mit folgendem Anforderungsprofil:

  • Ehrenamtliche Mitarbeiter sollen akquiriert werden (quantitativ/qualitativ passend)
  • Die Kommunikation soll aus der Menge der uniformen Info-Materialien herausragen
  • Das Kommunikationskonzept soll auf die anderen Häuser übertragbar sein
  • Teile des Konzeptes sollen auf andere Themen übertragbar sein
  • Die Kommunikationsmittel sollen positiv auf das Image des Hauses abstrahlen
  • Die Leitmotive des Ordens und des Hauses sollen transportiert werden
  • Die Werte des Ehrenamts sollen vermittelt werden – für das Krankenhaus, den Orden, die Dienstgemeinschaft, die Patienten und die Ehrenamtlichen selbst
  • Das Ehrenamt soll als Uraufgabe des Ordens kommuniziert und verstanden werden
  • Die Ehrenamtlichen sollen sich als wichtigen Teil der Dienstgemeinschaft verstehen

Um das Thema möglichst schnell und authentisch erschließen zu können und die echten Argumente und Beweggründe für eine ehrenamtliche Tätigkeit zu ermitteln, wurden Interviews mit bereits ehrenamtlich Aktiven und Interessenten geführt.  Die Erkenntnisse daraus bildeten, gemeinsam mit dem von der Pflegedirektion und dem Orden erarbeiteten „Konzept Ehrenamt“, die inhaltliche Basis.

Grafisch wurde die „Herz-Idee“ entwickelt und vorgestellt – mit folgender Argumentation: 

  • Der Orden trägt das HERZ im Namen
  • „Das Herz befehle“ war das Leitmotiv des Ordensgründers „Johannes von Gott“
  • Die Mitarbeiter bei den BarmHERZigen haben ihr Herz am rechten Fleck
  • Ehrenamtliche Mitarbeiter haben ein besonders großes Herz
  • Das Symbol ist sympathisch, ohne kitschig zu sein
  • Es funktioniert hervorragend als Bildmarke, ohne das eigentliche Logo zu stören

In der Präsentation des Kommunikationskonzepts wurden bereits alle in Betracht kommenden Anwendungen im Medienspiel gezeigt, was dazu führte, dass die Kampagne – nach der „Absegnung“ durch Geschäftsleitung und Priorat – sehr (!) schnell umgesetzt werden konnte.

Folgende Werbemittel wurden in nur wenigen Wochen auf den Weg gebracht:

  • 28-seitige Ehrenamtsfibel
  • Informationsflyer in Herzform
  • Flyer Kick-off Event
  • Diverse Roll-Ups
  • Mobiler Tisch / Theke
  • Akquise-Poster
  • Postkarten
  • Anzeige
  • Ehrenamts-Urkunde
  • Ehrenamts-Button

Höhepunkt der Kampagne ist/war die Auftaktveranstaltung „Ehrenamt“ im Juli 2015.

Nominiert für den KlinikAward 2015

Inzwischen steht es fest: Unsere Ehrenamt-Kampagne ist nominiert für den Rotthaus KlinikAward 2015 in der Kategorie „Bestes Patientenmarketing“. Außerdem wurde sie bereits als ein herausragendes Beispiel aufgenommen in das Jahrbuch von Rotthaus.

rotthaus.com sind die Experten für strategisches Marketing im Gesundheitsmarkt mit direkten Kundenkontakten zu über 800 Akut- und Rehakliniken in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Zitat Rotthaus: „Mit dem KlinikAward werden hervorragende Leistungen im Bereich Klinikmarketing des deutschsprachigen Raums ausgezeichnet und ein Anreiz für mehr Transparenz und Wettbewerb im Klinikmarkt geschaffen. Die in der Presse als ‚Oscar der Krankenhausbranche’ bezeichnete Auszeichnung wird in diesem Jahr erstmals in Berlin vergeben.“

Schon alleine die Nominierung ist eine große Wertschätzung unserer Kampagne und ein riesen Erfolg für alle Beteiligten. Darüber freuen wir uns gemeinsam mit dem Marketingteam und der Geschäftsleitung des Krankenhauses Barmherzige Brüder in Regensburg.

www.barmherzige-regensburg.de

www.kongress-klinikmarketing.org