Lausser bringt den Verteiler raus - JANDA+ROSCHER

Lausser bringt den Verteiler raus

In den vergangenen Jahren ging der Printanteil am Medienmix in der Werbung und Öffentlichkeitsarbeit immer mehr zurück. Gleichzeitig gewinnt das Corporate Publishing mit einer großen Gewichtung auf das Storytelling an Bedeutung – auch in gedruckter Form.

Der Trend ist so zu erklären, dass sich, gegenüber der Informationsflut im Internet, eine Nische aufgetan hat, wo das Printmedium wieder eine Wertigkeit und – sogar – Vorteile hat. So findet das Firmenmagazin auf Papier mitunter eigene Wege und erhält die Aufmerksamkeit von Zielgruppen, die sonst eher schwierig zu erreichen sind. 

Wichtig ist: Die Informationen, Fakten und Geschichten müssen Interesse wecken, unterhalten und überraschen. Schwierig? Nein. Aber anspruchsvoll. J+R kümmert sich darum.

Beispiel LAUSSER: Kommunikation nach innen und außen

Die Unternehmensführung von LAUSSER trat Anfang 2016 an J+R heran mit dem Wunsch, ein repräsentatives Unternehmensmagazin zu erarbeiten, das die Bedeutung und Aktivitäten des Unternehmens nach innen und außen kommuniziert. 

Als Zielgruppen wurden eruiert:

  • Aktuelle, ehemalige und zukünftige Mitarbeiter
  • Geschäftspartner und Kunden
  • Nachunternehmen (Subunternehmen) und Zulieferer
  • Nachbarn und Kommunalverwaltung

Großzügiges Format und Layout 

Mit einem großzügigen A3-Format (gefalzt auf A4 zum günstigen Verschicken) und einem modernen, 8-seitigen Layout mit üppigen Flächen, Freiräumen und großem Bildanteil, wurde der Bedeutung und Größe des Unternehmens Rechnung getragen.     

Mensch und Technologie im spannenden Themenmix 

Um die Erfolgsfaktoren Mensch und Technologie ausgewogen zu repräsentieren, wurden optimal geeignete Rubriken erarbeitet.      

Als Themen der ersten Ausgabe wurden ausgewählt:

  • Die Laußer-Brüder im Gespräch (basierend auf mehrstündigen Interviews)      
  • Qualitäts- und Zeitvorteile durch Vorfertigung
  • Lausser auch 2016 unter Bayerns Best 50
  • Siemens-Projekt: Ritterschlag vom Marktführer
  • Menschen im Fokus: Wir gratulieren ...
  • Karriere: Bewerbertag

Interaktive redaktionelle Zusammenarbeit 

Damit auch die Inhalte auf hohem fachlichen und redaktionellem Niveau aufgesetzt werden konnten, wurde eine Arbeitsgruppe aus Führungsmitarbeitern von LAUSSER und je einem Projektleiter bei LAUSSER und J+R zusammengestellt.  

www.lausser.de