„GUTE PFLEGE MACHT SCHULE“ PUNKTET BEIM KLINIK AWARD - JANDA+ROSCHER

„GUTE PFLEGE MACHT SCHULE“ PUNKTET BEIM KLINIK AWARD

Gute Pflege will gelernt sein

Kaum zu glauben, aber das Krankenhaus wie wir es kennen wurde quasi vom Ordensgründer der Barmherzigen Brüder, Johannes von Gott, vor fast 500 Jahren erfunden. Er war der erste, der sich umfassend um seine Patienten kümmerte: physisch, psychisch und spirituell. Diese ganzheitliche Zuwendung ist auch heute noch der Maßstab für den Pflegeorden der Barmherzigen Brüder.

Und gute Pflege muss gelernt sein. Deshalb legen die Barmherzigen Brüder besonderen Wert auf die Ausbildung des Pflegenachwuchses.

Der Weg zur Pflegeschulenkampagne

Der Nachwuchs kommt aber nicht von allein. Und da kommt Janda+Roscher (JR) ins Spiel. In enger Zusammenarbeit mit der Marketingabteilung des Krankenhausverbundes unter der Leitung von Dr. Jörg Kunz sowie mit den Leitungen der Pflegeschulen unter Federführung von Marion Laupenmühlen-Schemm entwickelte JR die Recruiting-Kampagne „Gute Pflege macht Schule“.

Für authentische Argumente zog JR zum einen Studien heran, die sich mit den Lebens- und Jobwünschen der Generation Y und Generation Z beschäftigen. Zum anderen führte JR Interviews mit Schulleitern, Lehrern und auch mit den Schülern durch. Besonders interessant war dabei, dass viele gängige Klischees gegen den Pflegeberuf gar nicht geteilt werden. Fast alle Schüler gaben an, dass sie jeden Tag Dankbarkeit und Wertschätzung erfahren, der Job sehr abwechslungsreich ist und sie selbst und ihr Umfeld stolz auf die Pflegearbeit sind.

Auf Basis dieser Erkenntnisse entwickelte sich das zweigleisige Konzept mit doppelter Wirkung: Zum einen wurden die Pro-Argumente für die eigenen Schulen und Ausbildungen herausgearbeitet und zum anderen die Vorteile, Chancen und Möglichkeiten des Pflegeberufs allgemein.

Die Botschaften wurden auf ganz unterschiedliche, kreative Weise dargestellt:

  • fünf Hauptmotive mit unterschiedliche Botschaften
  • Großplakate im Einzugsgebiet
  • Lustige Give-Aways z. B. in Form einer Medikamentenverpackung
  • Postkarten
  • Folder
  • Messestand
  • Anzeigen
  • Simple-Show-Film
  • Eigene Website mit zielgruppengerechter Sprache, Struktur und Optik
    (www.gute-pflege-macht-schule.de)

„Der Oscar des Klinikmarketings, der KlinikAward“

Im Bereich Personalmarketing überzeugte die Kampagne „Gute Pflege macht Schule“ Jury und Publikum gleichermaßen und gewann so den KlinikAward. Bei dem internationalen Klinikmarketing Kongress wurden insgesamt 2.000 Projekte aus Deutschland, Österreich und der Schweiz eingereicht. Das besondere bei der Auszeichnung ist, dass die Jury-Mitglieder überwiegend aus dem medizinischen Bereich kommen und ihre Fachprofis beurteilen.

„Wir gehen bewusst neue Wege in der Kommunikation und sprechen unsere junge Zielgruppe passend und in den zielführenden Kanälen an. Der Erfolg der Pflegeschulen und die renommierte Auszeichnung bestätigt uns in unserem Vorgehen. “