Stationärer und Online-Handel

Rombach

Das Buch stirbt nicht aus, ganz im Gegenteil. Der europäische Buchmarkt kann, trotz elektronischer Konkurrenz, wieder leichten Zuwachs verzeichnen. Kreative Buchhandlungen wie Rombach sorgen dafür. Mit unserer vollen Unterstützung.

WÜNSCHE WERDEN WAHR

Rombach ist eine Buchhandlung der besonderen Art. 1936 als Zeitungsverlag gegründet, entwickelte sich das visionäre Familienunternehmen in seiner bunten Unternehmensgeschichte vom Herausgeber der regionalen Tageszeitung zum modernen Medienhaus für Lesen, Hören und Sehen. Als Pionier des Buchhandels machte Rombach schon in den 70er Jahren den Bücherkauf mit Shop-Konzepten zum Erlebnis und war immer offen für neue Wege.

Nachdem wir 2012/13 mit unserer Kampagne „Ich buch' online“ schon sehr erfolgreich waren, wünschte sich Rombach ein paar Jahre später einen Relaunch. Die Kommunikation sollte voll und ganz auf die Rombach-Welt abgestimmt werden, basierend auf folgernder Kernidee und Situation: 
 

Bei Rombach geht es nicht nur um Bücher. Es geht um Geschichten und Emotionen. Hier sind schon der Bücherkauf und die Suche nach Geschenken ein inspirierendes Erlebnis – auf vielerlei Ebenen. 

Die Vision: wenn man Bücher liebt und sich – oder anderen – etwas Gutes tun will, dann soll man zuerst an Rombach denken. Hier ist der Ort der Geschichten, Phantasien und Erlebnisse. Die kann man sogar mitnehmen – und verschenken. 

Diese Erlebniswelt galt es für uns inhaltlich, dramaturgisch und emotional einzufangen und in die neue Kampagne zu integrieren. 

HAUS DER GESCHICHTEN UND GESCHENKE

Was wir uns vorstellten war eine Melange aus Geschichten, Ausschnitten, Fakten und Emotionen. Eine übersichtliche Struktur, in der man blättern kann, wie in einem Buch. Mit unterschiedlichen Welten, Farbspektren, Stilen und Atmosphären, die einen hineinziehen und entführen. Die Kombination von realen und gezeichneten Elementen symbolisiert die wahren Inhalte und märchenhaften Geschichten. 

Das zentrale Element unseres Konzepts ist ein illustriertes Haus, mit handgezeichneten Szenen der unterschiedlichen Genres in den Fenstern. Es stellt die Verbindung her zur Buchhandlung und den Themenbereichen. Neue, softe und angenehme Farbräume regen an, ohne aufzuregen. Alles wirkt ansprechend, sympathisch, lebendig und persönlich – wie die individuelle Beratung, die Rombach bietet. Et voila: „Das Haus der Geschichten und Geschenke“ war fertig.

SPIEL DER MEDIEN

Unser Konzept für Rombach ist komplett durchkonzipiert für ein Medienspiel, das die potenziellen Kunden aller Altersgruppen über ihre bevorzugten Kommunikationswege erreicht. 

Es beinhaltet:

  • UX-, Web- und Shopdesign, HTML und CSS
     
  • Kampagnen-Slider und Bücher-Karussell auf der Startseite
     
  • Banner und Teaserflächen für den Onlineshop
     
  • Grafikelemente für Facebook
  • Design der Printwerbung, Shop-Werbung und Indoor-Kommunikation 
  • Buch-Katalog und Beileger
  • Veranstaltungsprogramm (Folder und Plakate) 
  • Hochwertige Gutschein-Karten 
  • Giveaways

ERFOLGSGESCHICHTE

Unser Konzept ging voll auf. Rombach fühlte sich hervorragend verstanden und interpretiert. Auch bei den Kunden und Mitarbeitern kommt das Kommunikationskonzept sehr gut an. Die neuen, teils sehr unterschiedlichen Elemente, Stile, Typografien und Illustrationen verbinden sich zu einer stimmigen Gesamtkomposition. 

AUSGEZEICHNETE ZUSAMMENARBEIT

Rombach war einer unserer ersten Kunden, die über den Buchgrossisten libri zu uns kamen So entwickelten wir bereits vor einigen Jahren für Rombach die multimediale Kampagne „Ich buch‘ online“. Sie wurde 2014 mit dem 1. Platz des „BZ-Award“ im Cross-Media-Wettbewerb des Badischen Verlags ausgezeichnet.