Employer Branding und Recruiting

Warum starre Stellenprofile ausgedient haben

Was macht Sie als Arbeitgeber aus? Warum bewerben sich die Leute bei Ihnen – oder auch nicht? Nimmt die Quantität und Qualität der Bewerbungen ab, könnte ein allumfassendes Employer Branding mit ausgefeilten Recruiting-Kampagnen die Antworten und Lösungen liefern. Wir nehmen Sie an die Hand durch den Dschungel der Recruiting-Möglichkeiten und schaffen Klarheit beim Selbstfindungsprozess der Employer Brand.

Warum Employer Branding und Recruiting-Kampagnen?

Die Begriffe War for Talents oder Fachkräftemangel fassen zusammen warum Employer Branding und ausgefeilte Recruiting-Kampagnen zum Thema in der Wirtschaftswelt geworden sind. Ein konsequent umgesetztes Employer Branding wirkt sich nachweislich sehr positiv auf die langfristige Personal- und Unternehmensentwicklung aus.

Die Zeiten in denen Recruiter mit qualifizierten Bewerbungen überschwemmt werden, sind zunehmend vorbei – besonders in den MINT-Berufen oder im Gesundheitswesen. Die klassischen Personalbeschaffungsmaßnahmen stoßen zunehmend an ihre Grenzen. Es wird Zeit für ein Employer Branding und perfekt abgestimmte Recruiting-Kampagnen.

Während des Employer Branding-Prozesses finden wir heraus wer Sie sind und wen Sie für Ihre Stelle benötigen. Es ist die langfristig angelegt Strategie für ein nachhaltiges Personalmanagement und eine Neupositionierung des Unternehmens als attraktiver Arbeitgeber. Auf operativer Ebene nutzen wir Recruiting-Kampagnen als konkretes Werkzeug der Personalbeschaffung. Es ergeben sich drei grundsätzliche Situationen mit eigenen Ansprachen, Methoden und Zielen:

SITUATION 1 – BESTEHENDE MITARBEITER HALTEN

Als Basis des Employer Brandings werden zunächst Unternehmens-interne Analysen gestartet, um den Ist-Zustand Ihrer Unternehmenskultur zu finden. Auf Basis der Analysen erfolgt eine interne Ansprache mit dem Ziel positive Arbeitgeberwerte zu platzieren. Mitarbeiter entwickeln ein Zusammengehörigkeitsgefühl, halten sich dadurch langfristig im Unternehmen und tragen die positiven Assoziationen nach außen – sie werden zu Markenbotschaftern.  

SITUATION 2 – SUCHENDE FACHKRÄFTE INFORMIEREN

Eine arbeitssuchende Fachkraft hat aufgrund des Arbeitgebermarktes eine breitere Auswahl an vielversprechenden Stellen. Die Ansprache erfolgt extern mit einer integrierten Recruiting-Kampagne. Ihr Unternehmen wird an allen nötigen Kontaktpunkten präsentiert und ist zum Zeitpunkt der aktiven Stellensuche direkt erreichbar.

SITUATION 3 – POTENTIELLE FACHKRÄFTE ANWERBEN

Durch erfolgreiches Employer Branding und Recruiting-Kampagnen wird einer beschäftigten Fachkraft die Vorzüge Ihres Unternehmens dargeboten. Potentielle Mitarbeiter sehen Ihr Unternehmen grundsätzlich als attraktiven Arbeitgeber und erkennen Ihre Vorzüge im Vergleich zum Wettbewerb oder aktuellen Arbeitgeber. Durch den längerfristigen Aufbauprozess der Arbeitgebermarke rückt Ihr Unternehmen zunehmend in das Bewusstsein des potentiellen Mitarbeiters.

Vorteile des Employer Brandings:

  • größere Auswahl an Bewerbern
  • qualifiziertere Bewerber
  • Stärkung des Zugehörigkeitsgefühls der Mitarbeiter
  • Langfristigere Bindung der Mitarbeiter an das Unternehmen
  • Kostensenkung durch verminderte Fluktuation und passendere Bewerbungen
  • Verbesserung des Unternehmensimage durch Auftritt als professioneller Arbeitgeber
  • Erhöhung des Bekanntheitsgrades

Online-Recruiting-Kampagnen

Für die einen ein alter Hut, für andere doch noch irgendwie Neuland: der Digitale Wandel.  

Auch wenn das erste Iphone bereits 2007 das mobile Zeitalter einläutete, brauchte es ein paar Jahre bis das Smartphone zum ständigen Begleiter wurde. Die nachkommende Generation ist ohne Smartphone nicht mehr lebensfähig und praktisch ununterbrochen im Netz.

So offensichtlich das klingt, so erstaunt ist man dann über manch aktuellen Bewerbungsprozess: komplizierte Eingabe-Masken, nicht mobil optimierte Websites und die zahlreichen Möglichkeiten der Online-Welt nicht ausgeschöpft.

Da geht mehr! Wir als Kommunikationsagentur mit digitalem Schwerpunkt führen Sie gerne durch die – zugegebenermaßen – schier endlosen Möglichkeiten an Online-Recruiting-Maßnahmen.
Mehr als die Hälfte aller Bewerbungen gehen online ein (monster.de). Zusätzlich überzeugt die hohe Reichweite bei geringen Kosten. 

Die Arbeitgeber brauchen einfache Bewerbungs-Prozesse und das Wissen welche Kanäle ihre Interessenten nutzen. Wir finden heraus wo sich Ihre potentiellen Mitarbeiter in der digitalen Welt tummeln und erstellen passgenaue Ansprachen. Wir analysieren und optimieren Ihren Bewerbungsprozess.

Auch wenn der Schwerpunkt der Recruiting-Kampagne im Online-Bereich liegt, ist immer eine integrierte Crossmedia-Kampagne nötig, um das volle Potential eines Employer Brandings optimal auszuschöpfen.

Referenzen

Recruiting Kampagne GUTE PFLEGE MACHT SCHULE der Barmherzigen Brüder, Ausgezeichnet mit dem Klinik Award
 

„Auf Platz 1 der risikoreichsten Faktoren für die Unternehmensentwicklung der nächsten 12 Monate sahen befragte Unternehmer der Deloitte „CFO Survey Herbst 2018“ den Fachkräftemangel. Mit 65 Prozent haben über zwei Drittel aller Unternehmen Probleme, qualifizierte Beschäftigte zu finden.“

Next level Recruiting