Das Stadtmarketing: der rote Faden in Regensburg

Der Stadtmarketingverein ist eine Allianz von mehr als 120 Mitgliedern, die sich ein gemeinsames Ziel gesetzt haben: Regensburg erfolgreich zu entwickeln und zu vermarkten. Vertreter aus den Bereichen Wirtschaft, Handel, Bildung, Kultur und Verwaltung arbeiten hierzu im Netzwerk mit Unternehmen, Privatleuten, Studenten und Touristen zusammen.

Um die Aufgaben und Absichten des Stadtmarketings noch besser herauszustellen und zu transportieren, sollte die Kommunikation aufgefrischt und die Positionierung optimiert werden – so lautete die Aufgabenstellung an J+R. 

Im Fokus standen die Regensburger Unternehmer. Sie sollten mit den neuen Kommunikationsmitteln für die Mitwirkung und Mitgliedschaft begeistert werden.

J+R erarbeitete dazu ein neues Konzept aus bildhaftem Design-Raster und eingängigen Aussagen, das sich – buchstäblich – wie ein roter Faden durch alle Folder, Plakate und Anzeigen der Kampagne zieht. 

Wir haben als durchgängiges Designelement einen roten Faden eingesetzt, der die Arbeit des Stadtmarketings symbolisiert: Er bietet Anknüpfungspunkte und Orientierung, bringt Interessen zusammen, verknüpft sich mit dem Netzwerk – und führt sicher zum Ziel.

Das neue Design wurde in der 12-seitigen Imagebroschüre und auf einer großflächigen Messewand umgesetzt. Das Gesamtkonzept fand großen Anklang und bildet jetzt die Basis für den gesamten Auftritt des Stadtmarketings.

Nachtrag:
Das Stadtmarketing Regensburg hat mittlerweile neue Räume im alten Rathaus bezogen, unter anderem das Zimmer, wo bislang der Chauffeur des OB sein Nickerchen machen konnte. Das wurde mit einem geselligen Empfang gefeiert und dazu erschienen diverse neue Publikationen und Produkte wie die Regensburg Card. Auch hier ist der rote Faden das verbindende Element.

www.stadtmarketing-regensburg.de
Facebook-Fanpage

Ein weiteres Projekt, das JR für Stadtmarketing zum Leben erweckt:
Nacht schafft Wissen